Antigen-Schnelltest (akute Infektion)
Kostenlose Bürgertestung

Für Sie entstehen keinerlei Kosten, da die Abrechnung direkt über die Corona Testverordnung abgerechnet wird.

Kosten Corona PCR-Labortest
(akute Infektion)

Die Kosten für einen Corona PCR-Labortest (inkl. Laborkosten) mit entsprechender Mitteilung des Ergebnisses richtet sich individuell nach dem entsprechenden Anlass der Testung:

Kostenlos:
– Risiko Meldung durch Corona-Warn-App
– positiver Antigen-Schnell- bzw. Selbsttest
– festgelegte Kontaktperson Klasse I (festgelegt durch Gesundheitsamt) inkl. Freitestung aus der Quarantäne (Bitte Bescheid vom Gesundheitsamt mitbringen)

Kostenpflichtig:
Reisetestung für Aus- und Einreisende
freiwillige Testung ohne Anspruch auf kostenlose Testung

Die Kosten (nach GOÄ) für einen PCR-Labortest mit entsprechender Mitteilung des Ergebnisses betragen insgesamt 102,73 €.

Für den Abstrich und die ärztliche Bescheinigung direkt vor Ort 43,93 €.
Die Laborkosten betragen 58,80 €*. Das Labor wird Ihnen im Nachgang eine eigene Rechnung zusenden.

Antikörper-Labortest
(vergangene Infektion)

Die Kosten (nach GOÄ) für einen Corona Antikörper-Labortest mit entsprechender Mitteilung des Ergebnisses betragen insgesamt 68,07 €.

Für den Abstrich und die ärztliche Bescheinigung direkt vor Ort 27,85 € .
Die Laborkosten betragen 40,22 €.* Das Labor wird Ihnen im Nachgang eine eigene Rechnung zusenden.

*Laborkosten können geringfügig variieren. Angaben ohne Gewähr.

Bezahlung

Bezahlt wird vor Ort – bar oder mit EC- bzw. Kreditkarte. Auch alle gängigen mobilen Bezahlsysteme (Apple Pay, Google Pay, etc.) werden unterstützt. Sie erhalten den Zahlungsbeleg zusammen mit Ihrer ärztlichen Bescheinigung per Mail. Falls gewünscht, drucken wir Ihnen die Rechnung vor Ort aus.

Welcher Antigen-Schnelltest wird verwendet?

Roche SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest
PZN 16837473

Informationen des Herstellers Roche finden Sie hier

Je nach Verfügbarkeit wird auf Schnelltests anderer Hersteller ausgewichen.

Die verwendeten Corona Schnelltests sind von den dafür zuständigen staatlichen Stellen, dem Paul-Ehrlich-Institut und dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, gelistet.

Zahlt meine Krankenkasse den Test?

Es handelt sich bei den zu zahlenden Tests (Antikörper und PCR) um eine Wunschleistung, bei der eine Kostenerstattung durch die gesetzlichen Krankenkassen somit wegen fehlender medizinischer Notwendigkeit ausgeschlossen ist!

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen: